Pilgerreisen Spanien

Camino Mozarabe

 

Etappe 1:
Von Granada nach Córdoba
«Del Reconquista al Reconciliacion»

19. bis 29. März 2020 (11 Tage) 

Anmeldung bis 1. Dezember 2019 

Richtpreis CHF 1850.– im Doppelzimmer  Theo Bachtold q
(EZ mit Zuschlag möglich).

Zehn Übernachtungen in Gästehäusern oder Hotels
(in Moclin erfolgt die Unterbringung für eine Nacht in
Appartementhäusern mit drei bis vier Personen pro Appartement),
Halbpension, Gepäcktransport, Transfer Madrid– Granada und
Córdoba–Madrid, Transfer am neunten Pilgertag, Stadtführungen in
Granada und Córdoba, Eintritte in Granada und Córdoba gemäss
Programm, Pilgerbegleitung. 

Theo und Annelis Bächtold 

Die An- und Abreise nach und von Madrid  wird individuell gestaltet.

Das Pilgerzentrum  St. Jakob gibt hierfür gerne Hilfestellung.

Eine separate Ausschreibung kann im Pilgerbüro  ab
15. September 2019 angefordert werden.

Was für klingende Namen: El Andalus, Granada und die Alhambra, Córdoba und die Mezquita! Sie markieren den Höhepunkt der arabischen Kultur in Spanien. Sie stehen auch für eine Zeit, in der in Spanien Juden, Christen und Moslems einträchtig beieinander lebten und gemeinsam für die Blüte von Kunst, Philosophie und Kultur sorgten. Als Gegenbewegung zur Reconquista, die von Norden her diese gemeinsame Kultur zerstörte, gehen wir den Camino Mozarabe als Versöhnungsweg im Bewusstsein, dass unser Verhältnis zum Islam immer noch belastet ist.

Alte Kulturdenkmäler, historische Städte, weite Landschaften, Olivenhaine und «Dehesas» machen
 den Weg zu einem Erlebnis.

Flyer Symbol
PDF Symbol  Anmeldeunterlagen