Pilgerthemen

Pilgerthemen

 

Eine Pilgerreise ist nicht einfach eine Wanderung. 
Man begibt sich auf den Weg an ein Ziel, um dabei auch den Weg zu sich selbst zu finden. Gut geplant und vorbereitet ist man sich über die eigenen Erwartungen an diesen Weg im Klaren. Seelisch gestärkt erreicht man das Ziel und kann sich anschliessend wieder dem Alltag widmen. Doch die durch eine Pilgerreise gewonnene innere Kraft möchte man sich erhalten. Aus diesem Grund ist es durchaus sinnvoll, daheim den Kontakt zu anderen Pilgern zu suchen und zu pflegen.

Für die persönliche Beratung und Hilfe im Alltag Michael Schaar q
ist der Pilgerpfarrer der ideale Gesprächspartner.
Zur Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte direkt an
Pilgerpfarrer Michael Schaar,
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 044 242 89 15.

 



Wegweiser

Weg und Ziel bedeuten uns viel
Der neue Wegweiser zu den Zielen der Pilger zeigt uns die
Wege, welche uns das Pilgern erleben lassen.
Beim Haupteingang, direkt vor der Kirche Offener St. Jakob,
sehen wir, in welche Richtung wir uns begeben werden.
pdfWegweiser-Info

 

Radioreportage über 643 Kilkometer Olavsweg
von Oslo nach Trondheim

«Raus aus der Stadt, raus in die Natur und denken».
Das ist die Devise der Radiojournalistin Mariel Kreis.
Sie läuft den Olavsweg, das norwegische Pendant
zum spanischen Jakobsweg. Nur sehr viel einsamer:
300'000 Menschen laufen mittlerweile durch Spanien,
in Norwegen sind es gerade Mal 1'500 pro Jahr. Es
wird eine Reise Richtung Norden, aber auch eine
Reise ins Innere. Mit Begegnungen, die Fragen
aufwerfen und auch beantworten.
Eine Sendung von Radio SRF 2 Kultur.

Link:
Fuesse